Labor

Das Labor für Verbundwerkstoffe bei POLINER Sp. z o.o. führt mechanische und Festigkeitsprüfungen von Polymerverbundwerkstoffen durch, einschließlich CIPP-Linerauskleidungen (eng. Cured-In-Place Pipe – vor Ort härtendes Rohr) und GFK-Laminate (eng. Glass-Reinforced Plastic – glasfaserverstärkter Kunststoff).

Zum Kerngeschäft des Labors für Verbundwerkstoffe gehört die Bestimmung von Biege- und Druckeigenschaften nach den in den geltenden polnischen und internationalen Normen genannten Verfahren:

  • PN-EN ISO 178:2011 + A1:2013-06 „Kunststoffe – Bestimmung der Biegeeigenschaften”, erweitert um Anhang B der PN-EN ISO 11296-4:2011 „Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Renovierung von erdverlegten drucklosen Entwässerungsnetzen – Teil 4: Vor Ort härtendes Schlauch-Lining” – in einem Bereich bis 50 kN;
  • PN-EN 1228:1999 „Kunststoff-Rohrleitungssysteme. Rohre aus glasfaserverstärkten duroplastischen Kunststoffen (GFK). Ermittlung der spezifischen Anfangs-Ringsteifigkeit” – in einem Bereich bis 50 kN.

Weitere Aktivitäten des Labors sind u.a.:

  • kontinuierliche Kontrolle der Rohstoffe einschließlich der Prüfung des Feuchtegehalts, des Flächengewichts und des Sättigungsgrads von Glasfasermattengeweben und Polyestervliesen mit Filzstruktur sowie der Prüfung der Harzviskosität und deren Reaktivität unter Verwendung von geeigneten Initiatoren und Katalysatoren, und ferner auch des Verdichtungsgrads und der Gelierzeit,
  • Überwachung der Qualität von hergestellten Halbfertigprodukten und Produkten, d.h. Prüfung des prozentuellen Anteils der einzelnen Komponenten an der Auskleidung, Prüfung der Harzmischung und des Imprägnierungsgrads von Schlauchlinern sowie Bestimmung der Härte, etc.

Unsere Dienstleistungen richten sich an die Bauherren und Hersteller von Materialien für die Sanierung der unterirdischen Infrastruktur sowie an die Auftragnehmer der Bauarbeiten. Auch Privatkunden sind zur Zusammenarbeit eingeladen. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung und analysieren den von Ihnen gewünschten Prüfumfang. Wir glauben, dass wir Ihr Partner für Labordienstleistungen werden können.

Das Labor ist Mitglied des Klubs der polnischen Forschungslaboratorien POLLAB.

Wir verfügen über eine Politik der Vertraulichkeit von Informationen und sorgen für den Schutz der Eigentumsrechte unserer Kunden durch:

  • Einhaltung der vom Kunden im Vertrag/Auftrag festgelegten Anforderungen und Bedingungen in Bezug auf Vertraulichkeit und Schutz seiner Rechte;
  • Unterzeichnung von Verpflichtungen zur Wahrung des Berufsgeheimnisses in Bezug auf alle bei der Durchführung der Prüfungen gewonnen Informationen;
  • Übermittlung der Forschungsergebnisse an den Kunden und ihre Verwendung nur in der mit dem Kunden vereinbarten Weise.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, um den von Ihnen gewünschten Prüfumfang zu besprechen.

Kontakt:
Laboratorium Materiałów Kompozytowych w POLINER Sp. z o.o.
[Labor für Verbundwerkstoffe bei POLINER Sp. z o.o.]
59-706 Różyniec Różyniec 90
Verantwortlicher – Laborleiter:
mgr inż. Paulina Stopa

E-Mail: laboratorium@poliner.eu
Tel. 697 305 753